Nächster Anlass

Ab dem 12. September ging es wieder los bei unserer Dampfbahn. Wie gewohnt gemäss Fahrplan jedes 2. und 4. Wochenende im Monat, das heisst am 26. und 27. September 2020 jeweils von 13:30 bis 17:30 Uhr

1. Vereinslokomotiven 



Mallet G 2/2+2/3 Nr. 23 RhB

Vorbild:
Spur: 1000 mm
Hersteller: Schweiz. Lokomotivfabrik Winterthur
Baujahr: 1896 / Gewicht: 36,5 t
Einsatz: Bis 1926 bei der RhB, anschliessend an KWO / Abbruch 1940

Modell:
Spur: 7 1/4 Zoll
Hersteller: H.U. Gubler
Baujahr: 1996 / Gewicht: ca. 400 kg
Kesseldruck: 6 Bar

 

Ge 4/4 8004 MOB

Vorbild:
Spur: 1000 mm
Hersteller: SLM / ABB
Baujahr: 1994
Gewicht: 62 t
Einsatz: Stammnetz MOB

Modell:
Spur: 7 1/4 Zoll
Hersteller: Leonard Imhof, Aesch
Baujahr: 1994
Revisionsjahr: 2018
Gewicht: 780 kg
Antrieb: 2 x 24 V / 3 kW Asynchronmotor

Ta 2/2 1 TIM

Modell:
Spur: 7 ¼ Zoll
Hersteller: Maxitrak / H. Zoss
Baujahr: 1997 / Umbau 1998 und 2014
Gewicht: 82 kg
Leistung: 500 W


2. Lokomotiven unserer Aktivmitglieder

RhB-Dampflokomotive G 4/5 107

Vorbild:
Spur 1000 mm
Hersteller: SLM Winterthur
Baujahr:  1906
Einsatz: Historische Dampflok RhB

Modell:
Spur: 7 ¼ Zoll
Hersteller: Balson Stein a/Rhein
Baujahr : 2009
Gewicht 450 kg

DRG-Dampflok „Sachsenstolz“ Baureihe 19

Vorbild:
Spur 1435 mm
Hersteller: Sächsische Maschinenfabrik Chemnitz
Baujahr: 1922
Einsatz: in der DDR bis 1967

Modell:
Spur: 7 ¼ Zoll
Hersteller: Manfred Köhler
Baujahr:  2011
Gewicht: 380 kg

  

 

 

DR 99 3462 „Mecklenburg“

Vorbild:
Spurweite:  600 mm
Hersteller: Orenstein und Koppel
Baujahr: 1934
Gewicht 16,5 T
Lüp: 10325 mm

Modell:
Spurweite: 7 ¼“
Hersteller: Balson Stein am Rhein
Baujahr: 2005
Gewicht: 900 kg
Lüp: 3400 mm 

 

 

Brünigbahn-Talmaschine G ¾ 203

Vorbild:
Spurweite: 1000 mm
Hersteller: SLM Winterthur
Baujahr: 1912
Gewicht:  33 Tonnen
Lüp:  8530 mm
Ausrangiert 1947 und nach Griechenland

Modell:
Spurweite 7 ¼ Zoll
Hersteller: Park- und Gartenbahn GmbH
Baujahr: 2012
Gewicht: 450 kg
Lüp:  2000 mm



Waldenburg G3/3 Nr. 6 „Waldenburg“

Vorbild:
Spur: 750mm
Hersteller : SLM, Winterthur
Baujahr: 1912 / Gewicht 15‘400 kg
Einsatz: 1912-1953 Waldenburg-Liestal

Modell:
Spur: 7 ¼ Zoll
Hersteller: Balson AG, Stein am Rhein (Bausatz Stephan Uhlmann)
Baujahr: 2012 / Gewicht 350 kg
Kesseldruck: 8 Bar



Katrin G 2/2 Werklok (Wildegg)

Vorbild:
Spur: 750 mm
Hersteller: SLM
Baujahr: 1944 / Gewicht: 16 t
Einsatz: Bau Aarekraftwerk Rupperswil / Bau Flughafen Kloten
Heute bei der Schinznacher-Baumschulbahn unter dem Namen "Molly" in Betrieb (umgespurt auf 600 mm)

Modell:
Spur: 7 1/4 Zoll
Hersteller: U. Stettler / W. Strahm
Baujahr: 1999 / Gewicht: ca. 350 kg
Kesseldruck: 6 Bar



030 Decauville Nr. 4

Vorbild:
Spur: 600 mm
Hersteller: Decauville
Baujahr: 1928 / Gewicht: 8 t
Einsatz: Diverse Feld- und Industriebahnen

Modell:
Spur: 7 1/4 Zoll
Hersteller: H. Zoss
Baujahr: 1995 / Gewicht: ca. 350 kg
Kesseldruck: 6 Bar

Die Lok wurde anlässlich der Eröffnung der DBA auf den Namen des damaligen Verwaltungsdirektors des PZM, R. Kormann, getauft!

 

 

Bezeichnung: Mogul 2-6-0

Vorbild:
Spurweite:  1435 mm
Hersteller Baldwin Locomotive Works, Philadelphia USA. 
Lüp:  11m nur Lokomotive, (17,4m mit Tender)
Bemerkungen /Hinweise: Herstelljahr 1872

Modell:
Spurweite: 7¼ Zoll
Hersteller/Bausatz: O.S. Engines, Japan
Baujahr: 2015
Gewicht: 116 kg + 57kg für Tender
Lüp: 1414mm nur Lokomotive (2235mm mit Tender )



Ed 3/4 59

Vorbild:
Spur: 1435 mm
Hersteller: SLM
Baujahr: 1902 / Gewicht: 44 t
Einsatz: Thunerseebahn / Bern-Schwarzenburg Bahn

Modell:
Spur: 7 1/4 Zoll
Hersteller: Balson AG, Stein am Rhein
Baujahr: 2000 / Gewicht: 100 kg
Kesseldruck: 8 Bar



JNR Japan C62.3 „Schwalbe“

Vorbild:
Spurweite: 1067 mm
Hersteller: Hitachi
Baujahr: 1948
Gewicht: 145 Tonnen
In Sapporo  als Denkmal

Modell:
Spurweite: 5 Zoll
Hersteller : Balson AG Stein am Rhein
Baujahr:
Gewicht:
Lüp:  



G 2/2 Tiger

Vorbild:
Spur: 600 mm + 750 mm
Hersteller: Maschinenfabrik Hohenzollern
Baujahr: 1905-1922 / Gewicht: ca. 10 t
Einsatz: Diverse Feld- und Industriebahnen

Modell:
Spur: 7 1/4 Zoll
Hersteller: Balson AG, Stein am Rhein
Baujahr: 1993 / Gewicht: ca. 80 kg
Kesseldruck: 6 Bar



G 2/2 Thesi

Vorbild:
Spur: 600 mm + 750 mm
Hersteller: Maschinenfabrik Hohenzollern
Baujahr: 1905-1922 / Gewicht: ca. 10 t
Einsatz: Diverse Feld- und Industriebahnen

Modell:
Spur: 5 Zoll
Hersteller: Balson AG, Stein am Rhein
Baujahr: 1993 / Gewicht: ca. 80 kg
Kesseldruck: 6 Bar



Wildegg G 2/2 Werklok

Vorbild:
Spur: 750 mm
Hersteller: SLM
Baujahr: 1944 / Gewicht: 16 t
Einsatz: Bau Aarekraftwerk Rupperswil / Bau Flughafen Kloten
Heute bei der Schinznacher-Baumschulbahn unter dem Namen "Molly" in Betrieb (umgespurt auf 600 mm)

Modell:
Spur: 5 Zoll
Hersteller: U. Stettler / W. Strahm
Baujahr: 1986 / Gewicht: ca. 90 kg
Kesseldruck: 8 Bar



Krokodil Ge 6/6 413 RhB

Vorbild:
Spur: 1000 mm
Hersteller: Schweiz. Lokomotivfabrik Winterthur
Baujahr: 1921-1929 (Total 15 Stück)
Gewicht: 66,2 t
Einsatz: RhB Streckennetz / War ehemals die stärkste Schmalspurlok der Welt. Im Sommer 1989 waren noch 5 Loks im Einsatz. Heute nur noch 3 Stück in betriebsfähigem Zustand, vorallem für Nostalgiefahrten.

Modell:
Massstab: 1:4,5 / Spur: 7 1/4 Zoll
Hersteller: G&P GmbH (Konstrukteur: Chr. Scherz)
Baujahr: 2008 / Gewicht: ca. 1000 kg
Leistung: 360A / 24V
Antrieb: 2 x 1,5 kW / Motoren mit Zwangskühlung / 8 Std Betrieb mit 1 Batterieladung bei 4t Anhängelast



Ge 2/4 Nr. 221 RhB

Vorbild:
Spur: 1000 mm
Hersteller: Brown Boveri & Cie Baden / Schweiz. Lokomotivfabrik Winterthur
Fabrikationsnr. 2306 / Baujahr 1913
Gewicht: 25 t
Einsatz: Leichte Personenzüge im Engadin

Modell:
Massstab: 1:4,5 / Spur: 7 1/4 Zoll
Hersteller: Christian Scherz
Baujahr: 2002 / Gewicht: 450 kg
Leistung: 1,5 kW

Das Modell entspricht der Version ohne Schrägstange, Umbau durch die SLM, mit 1 Pantograph und Antrieb der Re 4/4 II. Die Nr. 222 fährt noch heute mit Museumszügen und ist im Depot Samedan stationiert. Die Nr. 221 ist verunglückt und wurde ab- gebrochen.



HGe 2/2 21 FO

Vorbild:
Furka-Oberalp Nr. 21
Spur: 1000 mm
Hersteller: Brown Boveri & Cie Baden / Schweiz. Lokomotivfabrik Winterthur
Fabrikationsnr. 2465 / Baujahr 1915
Gewicht: 12 t
Einsatz: Göschenen-Andermatt-Göschenen (Schöllenenbahn)

Modell:
Massstab: 1:4,5 / Spur: 7 1/4 Zoll
Hersteller: Christian Scherz / G&P GmbH
Baujahr: 2004 / Gewicht: 350 kg
Leistung: 1,5 kW / Zuschaltbarer Zahnstangen-Antrieb, Zahnstangenprofil System Von Roll



Rangiertraktor Te 2/2 5 DBA

Vorbild:
Spur: 1000 mm + 1435 mm
Hersteller: Maschinenfabrik Oerlikon
Baujahr: ca. 1950 / Gewicht: ca. 12 t
Einsatz: Rangieraufgaben

Modell:
Spur: 7 1/4 Zoll
Hersteller: H. Zoss
Baujahr: 1997 / Gewicht: 120 kg
Leistung: 750 W



Diesel Union Pacific

Vorbild:
Hersteller: Electro-Motive Division (EMD) von General Motors
Typ: SW 7 Rangierlok
Achsfolge: Bo'Bo'
Baujahre: 1949-1951
Leistung: 880 kW

Modell:
Bausatz USA
Spur: 7 1/4 Zoll
Hersteller: Leonard Imhof, Aesch
Gewicht: ca. 200 kg
Antrieb: Benzin-Hydraulik



Be 2/2 41 Berner Tram

Vorbild:
Spur: 1000 mm
Hersteller: SWS / MFO
Baujahr: 1912 / Gewicht: ca. 12 t
Einsatz: Städt. Verkehrsbetriebe Bern

Modell:
Spur: 7 1/4 Zoll
Hersteller: R. Stamm / H. Zoss
Baujahr: 2006 / Gewicht: ca. 80 kg
Leistung: 500 W



Rangierlok Ee 922 SBB

Vorbild:
Hersteller: Stadler Rail
Gewicht: 40 Tonnen
Länge über Puffer: 8800 mm
Gewinner Design-Preise 2010

Modell:
Massstab 1:8, 7 1/4 Zoll
Hersteller: Simon Heim, Kehrsatz
Gewicht: 100 Kg
Länge über Puffer: 1100 mm
Druckluftbremse, Rangierlicht

Kleinbahnlok  E1 (Ge 2/2 172)

Vorbild:
Spur: 760 mm
Hersteller: AEG Berlin
Baujahr: 1913
Einsatz: Immer noch Mixnitz – St. Erhard-Bahn (Aut.)

Modell:
Spur: 7 ¼ Zoll
Hersteller: Balson Stein a./Rhein, Refit  MALDA-Modellbau
Baujahr: 1997, 2010
Gewicht: 120 kg
Leistung: 750 W

US Schmalspurdiesellok Jupiter II

(Freelance)

Modell:
Spur: 5 Zoll
Hersteller: Dorrington, Deutschland
Baujahr: 2016
Gewicht: 90 kg